Ziti

Abonniere jetzt unseren Newsletter und lern vegetarische Gerichte in unter 60 Sekunden!😋
Heute: Ziti🍝

1. Heiz den Backofen auf 190 Grad vor. Koche mit 1 Prise Salz 500g Nudeln nach Packungsanleitung.

2. Vermische die gekochten Nudeln mit 800g Tomatensoße, 1 Ei, 400g Ricotta und 200g geriebenen Mozzarella. Gib die Masse in ein backofengeeignetes Gefäß und backe die Zutaten für 30 Minuten.

Teile & Like das Video, wenn es dir gefallen hat🙂👍
Wir wünschen bon appetit!

Zutaten:

– 500g Nudeln
– 800g Tomatensoße
– 400g Ricotta
– 200g geriebener Mozzarella
– 1 Ei
– Salz

Pita Pizza

Abonniere jetzt unseren Newsletter und lern vegetarische Gerichte in unter 60 Sekunden!😋
Heute: Pita Pizza🍕

1. Heize den Backofen auf 220°C vor. Leg 2 Pita Brote auf ein Backblech und bestreiche sie mit 100g Tomatensoße. Gib anschließend 50g Mozzarella, 1 Prise Oregano, ¼ TL Pfeffer und ein paar dünn geschnittene Zucchinischeiben drauf.

2. Zerkleiner 50g Feta über den Pita Broten und backe sie anschließend für 10 Minuten.

Teile & Like das Video, wenn es dir gefallen hat🙂👍
Wir wünschen bon appetit!

Zutaten:

– 2 Pita Brote
– 100g Tomatensoße
– 50g Mozzarella
– 50g Feta
– Zucchini
– Oregano
– Pfeffer

Geröstete Kichererbsen

Abonniere jetzt unseren Newsletter und lern vegetarische Gerichte in unter 60 Sekunden!😋
Heute: Geröstete Kichererbsen🍿

1. Heize den Backofen auf 200 Grad vor und koche 400g Kichererbsen, falls du keine aus dem Glas verwenden möchtest.

2. Gib alle Zutaten in eine Schüssel und vermische sie. Backe anschließend die Kichererbsen für 40 Minuten.

Teile & Like das Video, wenn es dir gefallen hat🙂👍
Wir wünschen bon appetit!

Zutaten:

– 400g Kichererbsen
– 2 EL Olivenöl
– 1 TL Kümmel
– 1 TL Paprikagewürz scharf
– ½ TL Salz
– ½ TL Pfeffer

Chili Sin Carne Pasta

Abonniere jetzt unseren Newsletter und lern vegetarische Gerichte in unter 60 Sekunden!
Heute: Chili Sin Carne Pasta

1. Schneide 1 Zwiebel und 2 Knoblauchzehe in Würfel. Falls du kein Dosengemüse verwenden möchtest, koche noch 400g rote Bohnen vor. Bereite zudem 1L Gemüsebrühe zu.

2. Gib 2EL Olivenöl in einen großen Topf und erwärme sie auf mittlerer Hitze. Brate dann die Zwiebel für 3 Minuten. Gib anschließend die Knoblauchzehen hinzu und brate die Zutaten für eine weitere Minute.

3. Gib nun die Gemüsebrühe in den Topf mit den roten Bohnen, 75g Mais, 400g Tomatensoße, 1TL Salz und jeweils 2TL scharfes Paprikagewürz & Kümmel. Bring die Masse zum kochen und bereite dann die Pasta darin zu nach Packungsanleitung. Vermische die Masse zum Schluss mit 100g geriebenen Käse und lass es für weitere 5 Minuten köcheln. Serviere die Pasta mit Creme Fraiche.

Teile & Like das Video, wenn es dir gefallen hat 🙂
Wir wünschen bon appetit!

Zutaten:

– 400g rote Bohnen
– 400g Tomatensoße
– 300g Pasta
– 100g Mais
– 100g geriebener Käse
– 2 Knoblauchzehen
– 1 Zwiebel
– 1L Gemüsebrühe
– Olivenöl
– Paprikagewürz scharf
– Kümmel
– Salz
– Creme Fraiche (optional)

Facebook: https://www.facebook.com/vegetarischegerichte/
Website: https://mandarina.club/
Youtube: https://bit.ly/2T54Hce

Musik: bensound.com

Brokkoli-Mozzarella-Pasta

Abonniere unseren Newsletter und lern vegetarische Gerichte in unter 60 Sekunden!
Heute: Brokkoli-Mozzarella-Pasta

1. Bereite 250ml Gemüsebrühe vor, zerkleiner 1 Brokkoli und koche 250g Pasta nach Packungsanleitung. Koche in den letzten 2 Minuten der Pasta noch den Brokkoli mit.

2. Nimm dir eine große Pfanne und erwärme 2EL Butter auf mittlerer Hitze. Gib dann 30g Mehl hinzu und vermische die Zutaten miteinander. Gib anschließend die Gemüsebrühe, 250ml Milch, 1TL Knoblauchpulver, 1/2TL Salz und 1/4TL Pfeffer hinzu. Vermenge die Zutaten und verarbeite sie unter ständigem Umrühren und auf mittlerer Hitze zur Soße. Vermische die Menge mit 100g Mozzarella, sobald sie dickflüssig ist. Mix zum Schluss die Soße mit der Pasta.

Teile & Like das Video, wenn es dir gefallen hat 🙂
Wir wünschen bon appetit!

Zutaten:

– 1 Brokkoli
– 250g Pasta
– 250ml Milch
– 250ml Gemüsebrühe
– 100g Mozzarella
– 30g Mehl
– 2EL Butter
– Salz
– Pfeffer
– Knoblauchpulver

Facebook: https://www.facebook.com/vegetarischegerichte/
Website: https://mandarina.club/
Youtube: https://bit.ly/2T54Hce

Musik: https://www.bensound.com

Vegetarische Loco Moco Burger

Abonniere jetzt unseren Newsletter und lern vegetarische Gerichte in unter 60 Sekunden!
Heute: Vegetarische Loco Moco Burger

1. Koche 300 Gramm Reis für die Hamburgerbrötchen vor. Falls du keine Bohnen aus dem Glas verwenden möchtest, muss du ebenfalls noch 200 Gramm rote Bohnen vorkochen. Schneide zudem eine ½ Zwiebel und 2 Knoblauchzehen in Würfel und reibe 1 Karotte klein.

2. Gib 2 EL Olivenöl in eine Pfanne und erwärme sie auf mittlerer Hitze. Brate darin für etwa 5 Minuten die Zwiebel und Knoblauchzehen mit 1 Prise Salz und ¼ TL Pfeffer. Gib dann die geriebene Karotte hinzu und brate für weitere 3 Minute mit jeweils 1 TL Kümmel & scharfem Paprikagewürz.

3. Püriere die roten Bohnen in einem Mixer. Vermische sie dann mit dem Pfanneninhalt aus Schritt 2 und 40g Haferflocken. Forme dann aus der Masse 2 Frikadellen und friere sie für 30 Minuten ein. Forme in der Zwischenzeit 4 Reisbrötchen und brate sie in 2 EL Olivenöl und auf mittlerer Hitze so lange, bis sie an der Oberfläche etwas knusprig werden. Würze die Brötchen am besten mit ein bisschen Sojasoße.

4. Brate danach die Frikadellen bis sie die gewünschte Konsistenz haben. Serviere sie wie du magst. Wir haben hier einen Burger mit Spiegelei und den anderen mit Ketchup und Zwiebeln serviert.

Teile & Like das Video, wenn es dir gefallen hat 🙂
Wir wünschen bon appetit!

Zutaten für 2 Hamburger:

– 300g Reis
– 200g Rote Bohnen
– 40g Haferflocken
– 2 Knoblauchzehen
– 1 Karotte
– ½ Zwiebel
– Olivenöl
– Kümmel
– Scharfes Paprikagewürz
– Pfeffer
– Sojasoße

Facebook: https://www.facebook.com/vegetarischegerichte/
Website: https://mandarina.club/
Youtube: https://bit.ly/2T54Hce

Musik: https://www.bensound.com

Kokosnuss-Brokkoli Curry

Abonniere jetzt unseren Newsletter und lern vegetarische Gerichte in unter 60 Sekunden!
Heute: Kokosnuss-Brokkoli Curry

1. Schneide eine ½ Zwiebel und eine Knoblauchzehe in Würfel. Koche zudem 400g Kichererbsen vor, falls du keine Erbsen aus dem Glas verwenden möchtest. Zerkleiner außerdem 1 Brokkoli zum späteren braten. Gib ½ EL Kartoffelstärke in eine kleine Schüssel und vermenge sie mit 2EL Wasser.

2. Nimm dir einen großen Topf und erwärme darin 2EL Olivenöl auf mittlerer Hitze. Brate darin den Brokkoli, die Zwiebel und den Knoblauch für 5 Minuten. Gib danach 400ml Kokosmilch hinzu und lass es für 5 Minuten köcheln. Vermische danach die Zutaten mit 30g roter Currypaste. Füge dann die Kichererbsen hinzu und bring die Masse zum kochen. Schütte zum Schluss das Kartoffelstärke-Wasser-Gemisch hinzu und lass es für eine weitere Minute kochen. Serviere das Curry mit Basmati-Reis

Teile & Like das Video, wenn es dir gefallen hat 🙂
Wir wünschen bon appetit!

Zutaten:

– 400g Kichererbsen
– 400ml Kokosmilch
– 30g rote Currypaste
– 1 Brokkoli
– 1 Knoblauchzehe
– ½ Zwiebel
– ½ EL Kartoffelstärke
– Olivenöl
– Basmati-Reis zum servieren

Musik: bensound.com