Süßkartoffel Masala

Abonniere jetzt unseren Newsletter und lern vegetarische Gerichte in unter 60 Sekunden!😋
Heute: Süßkartoffel Masala🍠🍛

1. Bereite 500ml Gemüsebrühe vor und schneide 2 Süßkartoffeln, 2 Knoblauchzehen, 1 Zwiebel und 2 Tomaten in Würfel. Koche zudem 400g Kichererbsen vor, falls du keine aus dem Glas verwenden möchtest. Mix für die spätere Gewürzmischung 1 EL Ingwer, 2 TL Currypulver und jeweils 1 TL scharfes Paprikagewürz, Kümmel und Kurkuma.

2. Erwärme 2 EL Olivenöl auf mittlerer Hitze und brate die Zwiebel für 5 Minuten. Brate anschließend die Knoblauchzehen für 1 Minute mit. Gib nun die Gewürzmischung mit etwas Gemüsebrühe hinzu und mixe alle Zutaten. Gib dann den Rest der Gemüsebrühe hinzu mit den Süßkartoffeln und den gekochten Kichererbsen und köchel die Zutaten für 10 Minuten.

3. Gib jetzt die Tomaten hinzu und köchel für weitere 5 Minuten. Garniere das Masala zum Schluss mit etwas Koriander und serviere es mit Reis.

Teile & Like das Video, wenn es dir gefallen hat🙂👍
Wir wünschen bon appetit!

Zutaten:

– 500ml Gemüsebrühe
– 400g Kichererbsen
– 2 Süßkartoffeln
– 2 Knoblauchzehen
– 2 Tomaten
– 1 Zwiebel
– Ingwer
– Currypulver
– Scharfes Paprikagewürz
– Kümmel
– Kurkuma
– Olivenöl
– Koriander
– Reis zum Servieren

Kokosnuss Quinoa Curry

Abonniere jetzt unseren Newsletter und lern vegetarische Gerichte in unter 60 Sekunden!😋
Heute: Kokosnuss Quinoa Curry🥥🥕🍅

1. Bereite 500ml Gemüsebrühe vor und schneide folgendes Gemüse klein: ½ Zwiebel, 4 Knoblauchzehen, 75g Karotten & Brokkoli und 50g Tomaten.

2. Gib 170g Quinoa in eine große Pfanne und toaste es für 3 Minuten auf mittlerer Hitze. Gib anschließend 400ml Kokosmilch und 125g Wasser hinzu und koche das Quinoa nach Packungsanleitung.

3. Erwärme in einem großen Topf 2 EL Olivenöl. Brate darin für 5 Minuten die Zwiebel, Knoblauchzehen, Karotten und Brokkoli. Vermische sie anschließend mit ½ TL Salz & Pfeffer und 1 TL Ingwer. Gib nun die Gemüsebrühe hinzu und 800ml Kokosmilch und koche die Zutaten mit 1 EL Currypulver für 10 Minuten auf mittlerer Hitze. Gib danach die Tomaten und 75g grüne Bohnen hinzu und koche für weitere 5 Minuten. Vermenge zum Schluss die Suppe mit dem gekochten Quinoa.

Teile & Like das Video, wenn es dir gefallen hat🙂👍
Wir wünschen bon appetit!

Zutaten:

– 1,2L Kokosmilch
– 500ml Gemüsebrühe
– 170g Quinoa
– 75g Karotten
– 75g Brokkoli
– 75g grüne Bohnen
– 50g Tomaten
– 4 Knoblauchzehen
– ½ Zwiebel
– Olivenöl
– Salz
– Pfeffer
– Currypulver
– Ingwer

Kokosnuss-Brokkoli Curry

Abonniere jetzt unseren Newsletter und lern vegetarische Gerichte in unter 60 Sekunden!
Heute: Kokosnuss-Brokkoli Curry

1. Schneide eine ½ Zwiebel und eine Knoblauchzehe in Würfel. Koche zudem 400g Kichererbsen vor, falls du keine Erbsen aus dem Glas verwenden möchtest. Zerkleiner außerdem 1 Brokkoli zum späteren braten. Gib ½ EL Kartoffelstärke in eine kleine Schüssel und vermenge sie mit 2EL Wasser.

2. Nimm dir einen großen Topf und erwärme darin 2EL Olivenöl auf mittlerer Hitze. Brate darin den Brokkoli, die Zwiebel und den Knoblauch für 5 Minuten. Gib danach 400ml Kokosmilch hinzu und lass es für 5 Minuten köcheln. Vermische danach die Zutaten mit 30g roter Currypaste. Füge dann die Kichererbsen hinzu und bring die Masse zum kochen. Schütte zum Schluss das Kartoffelstärke-Wasser-Gemisch hinzu und lass es für eine weitere Minute kochen. Serviere das Curry mit Basmati-Reis

Teile & Like das Video, wenn es dir gefallen hat 🙂
Wir wünschen bon appetit!

Zutaten:

– 400g Kichererbsen
– 400ml Kokosmilch
– 30g rote Currypaste
– 1 Brokkoli
– 1 Knoblauchzehe
– ½ Zwiebel
– ½ EL Kartoffelstärke
– Olivenöl
– Basmati-Reis zum servieren

Musik: bensound.com