Abonniere jetzt unseren Blog und lern vegetarische Gerichte in unter 60 Sekunden!
Heute: Scharfe Kokos-Curry-Suppe

1. Bereite 500ml Gemüsebrühe vor. Schneide zudem 1 rote Zwiebel & 3 Knoblauchzehen in kleine Würfel und 200g Champignons und 1 Jalapeño in Scheiben. Hacke zudem ein paar Korianderstengel klein. Falls du keine Kichererbsen aus dem Glas verwenden möchtest, koch noch 250g vor.

2. Gib 2EL Olivenöl in einen großen Topf und erwärme diese auf mittlerer Hitze. Gib anschließend die Zwiebel, den Knoblauch, die Jalapeño und die Champignons rein und brate sie für circa 8 Minuten an, bis die Pilze braun und weich werden.

3. Gib anschließend die Kichererbsen, den Koriander und 50g Currypaste hinein und brate weiter für 3 Minuten. Gib dann die Gemüsebrühe, 400ml Kokosmilch und den Saft einer ½ Limette in den Topf und verrühre alle Zutaten gut miteinander. Vermenge anschließend 100g Babyspinat und 100g Grünkohl mit der Suppe. Bring die Suppe auf höherer Hitze zum kochen und lass sie dann für circa 5 Minuten auf mittlerer Hitze weiterköcheln. Wir wünschen bon appetit!

Zutaten:

– 500ml Gemüsebrühe
– 400ml Kokosmilch aus der Dose
– 250g Kichererbsen
– 200g Champignons
– 100g Babyspinat
– 100g Grünkohl
– 50g rote Currypaste (für eine mildere Suppe, bitte weniger verwenden)
– 3 Knoblauchzehen
– 1 rote Zwiebel
– 1 Jalapeño
– ½ Limette
– Koriander
– Olivenöl

Musik: bensound.com

Liebst du kochen genauso wie wir?😍

Mit Azafran holst du Dir die besten Gewürze in Bio-Qualität in deine Küche!
Ob Kurkuma, Rosa Kristallsalz oder Safran. Mit diesen Gewürzen hebst du deine Gerichte auf eine neue Ebene!😋
Klick jetzt auf den folgenden Link und schnapp dir auf Amazon die besten Preise🙂👍

Azafran auf Amazon

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: